Strafen von mindestens €20 Millionen

Die neue EU Datenschutz-Grundverordnung (GDPR)

Zum ersten Mal in der Geschichte der EU enthält eine Verordnung auch massive Strafen von bis zu 4% des Jahresumsatzes eines Unternehmens oder von mindestens €20 Millionen. Alle Firmen, welche mit Daten von EU-Bürgern arbeiten, sind davon betroffen und werden somit aufgefordert die Sicherheit aller Personendaten zu prüfen, bevor diese Verordnung mit Ihren hohen Strafen in Kraft tritt.

Die Webinar Reihe von SailPoint & SKyPRO

Willkommen zu unserer Serie von themenspezifischen Webinaren, in welcher wir Ihnen auf ganz präzise Art und Weise darstellen, wie SKyPRO und SailPoint den Firmen helfen die Herausforderung mit unstrukturierten Daten zu meistern und dabei effiziente und nachhaltig Prozesse einzuführen.

Für folgende Interessensgruppen:

CISO/CSO – Vermeidung von Datenlecks dank signifikanter Verringerung der Angriffsoberfläche sowie die schnelle Datenleckerkennung durch Echtzeitentdeckung und Anomalie-Warnungen.

Cybersicherheit – Kontextuelle Echtzeit-Aktivitätsüberwachung, Drohungsentdeckung bei ihrer Entstehung und optimierte Synergien mit anderen IT Sicherheitssystemen.

IT Administratoren – ausgezeichnete Plattform für das Delegieren des Berechtigungsmanagement an die Divisionen und Abteilungen.

Compliance Office – Eine grosse Anzahl von Compliance-Kontrollen mit vordefinierten Vorlagen und einem feinkörnigen Aktivitätsprotokoll.

Für weitere Informationen über die Webinare besuchen Sie die Anmeldungsseiten:

  • Die Anatomie eines Datenlecks.

    Donnerstag, 13. April, um 10 Uhr CET

    Nähere Angaben

  • Datenlecks entdecken und verhindern.

    Freitag, 21. April, um 10 Uhr CET

    Nähere Angaben

  • FINMA Compliance & unstrukturierte Daten.

    Freitag, 19. Mai, um 10 Uhr CET

    Nähere Angaben